Iñaki: Eine Geschichte von persönlichem Triumph - KMINA.
25705
single,single-post,postid-25705,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive

Iñaki: Eine Geschichte von persönlichem Triumph

Nun geht es um Iñaki. Er lebt in Rentería (Guipuzcoa, Spanien) und er ist 50 Jahre alt. Iñaki ist ein Mann, der sein ganzes Leben lang sein Motorrad benutzte und dies nicht nur aufgrund der Notwendigkeit, sondern auch wegen des Vergnügens. Sein Motorrad war schon immer bei ihm, sogar in seinen schlimmsten Zeiten, da er 3 Unfälle damit erlitten hat. Er erlitt vielen Verletzungen an den Knien und der Hüfte. Er war 5 Jahre daran gehindert zu gehen. Jetzt fängt er mit der Rehabilitation an, er beginnt mit gewöhnlichen Krücken zu gehen, jedoch leidet er unter der Verwendung.

Iñaki war in der Lage, KMINA Krücken für eine ganze Woche zu testen und er erzählt uns von der Entwicklung, die von ihm während dieser Woche bei der Verwendung bemerkt wurde.

Er erklärt uns alles persönlich im Video. Da er auf Spanisch spricht, übersetzen wir Ihnen seine Worte:

„Ich spüre keinen Schmerz in meinen Händen. Ich kann sagen, dass ich meine Beine viel weniger benutze, etwa die Hälfte als normal“.

„Ich gehe gut mit ihnen seit dem ersten Tag“.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.