Kais: Werden die Krücken etwas für jeden sein? - KMINA.
25730
single,single-post,postid-25730,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive

Kais: Werden die Krücken etwas für jeden sein?

Wir wollen Ihnen Kais Garchi vorstellen, ein Amateur-Rugby-Spieler, der in Madrid lebt. Vor kurzem hat er einer lähmenden Scheibenhernie erlitten, so dass sein linkes Bein fast vollständig gelähmt ist. Nachdem er KMINA Krücken gefunden hatte, legte er die Konventionellen ab und beendete seine Erfahrung total erstaunt.

Er scheint ein weiterer Fall eines Benutzers zu sein, der eine Verletzung mit KMINA Krücken überwindet. Allerdings drängte Kais unsere Krücken an dessen Grenze, da er etwa 100 kg wiegt und etwa 2 Meter hoch ist. Diese Tests erwiesen sich jedoch als Erfolg. KMINA Krücken haben gezeigt, dass sie sowohl zu großen Menschen, als auch zu schweren Menschen perfekt passen können.

Kais gratulierte uns zu mehr Komfort durch die bessere Gewichtsverteilung und den Pufferteil der Krücken. Darüber hinaus hat er uns auch geholfen, indem er uns eine Verbesserung des Neopren-Befestigungsbandes vorschlug. Dank seines Vorschlags und anderer Benutzervorschläge verbesserten wir den Riemen, um den Benutzern zu ermöglichen, den Arm schnell zu lösen, wenn sie fallen sollten. Wenn Sie mehr Details darüber haben möchten, wie die Ratschläge der Benutzer zu der neuesten Verbesserung der KMINA Krücken führten und welche die eine Lösung war, können Sie den vorherigen Beitrag lesen.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.