Paquita: Selbstbewusstsein und Stabilität um laufen zu können - KMINA.
25720
single,single-post,postid-25720,single-format-video,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-2.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.8.1,vc_responsive

Paquita: Selbstbewusstsein und Stabilität um laufen zu können

Jetzt erzählen wir die Geschichte von Paquita. Sie ist 80 Jahre alt und lebt in Ribarroja del Turia (Valencia). Sie hatte vor einigen Jahren eine Hüftoperation. Seit dieser Operation brauchte sie immer eine Unterstützung zum Gehen. Außerdem bestätigt sie, dass das Gehen mit einer Krücke ihr Stabilität und damit Selbstvertrauen gegeben hat. Sie benötigt eine Krücke, um gehen zu können und um ihr Leben wie gewohnt weiterzuleben.

Sie erklärt uns, wie sie sich bei der Umstellung von normalen Krücken auf KMINA Krücken fühlte und vor allem, wie die Entwicklung vom 1. bis zum 7. Tag mit unserer Krücke verlief.

Da das Video keinen Ton hat, schreiben wir Ihnen ihre Worte nach der Verwendung von KMINA Krücken auf:

„Ich fühle mich wirklich vertraut mit dieser Krücke. Außerdem hilft sie meine Schmerzen zu lindern, die ich vorher gefühlt habe, wie z.B Rückenschmerzen oder Nierenschmerzen.“

„Ich fühle mich dabei wohl, sie zu benutzen.“

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.